10. September 2022 / 15:32 Uhr

"Haben Vertrauen": Bayer-Sportchef Rolfes stärkt Trainer Seoane – Ergebnisse aber nötig

"Haben Vertrauen": Bayer-Sportchef Rolfes stärkt Trainer Seoane – Ergebnisse aber nötig

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gerardo Seoane startete mit Bayer Leverkusen durchwachsen in die neue Saison.
Gerardo Seoane startete mit Bayer Leverkusen durchwachsen in die neue Saison. © IMAGO/Revierfoto/Nordphoto (Montage)
Anzeige

Bayer Leverkusen hinkt den eigenen Ansprüchen in dieser Saison weit hinterher, holte aus fünf Spielen bisher erst drei Punkte. Vor dem Spiel bei Hertha BSC stärkte Sportchef Simon Rolfes Leverkusen-Trainer Gerardo Seoane den Rücken, forderte aber auch Ergebnisse. 

Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane darf sich weiterhin über zumindest stärkende Aussagen aus der Chefetage freuen. "Bei uns ist es so, dass wir volles Vertrauen haben, dass wir natürlich trotzdem gewinnen müssen, Punkte machen müssen“, sagte Sportchef Simon Rolfes am Samstag kurz vor dem Anpfiff der Partie in der Bundesliga bei Hertha BSC bei Sky. Bayer geht diese als Tabellen-15. an, in der Champions League verlor Leverkusen unter der Woche beim FC Brügge mit 0:1.

Anzeige

Seoane (43), der die Werkself seit der vergangenen Saison trainiert, habe die Rückmeldung bekommen, dass das Vertrauen da sei, "dass wir aus dieser schwierigen Phase herauskommen“, sagte Ex-Profi Rolfes. "Jetzt ist auch nicht nur alles schlecht, es gibt auch Sachen, die wir sehr, sehr gut machen, aber leider uns am Spieltag nicht dafür belohnen. (...) Wir müssen auf Ergebnisse spielen."

Sky-Experte Dietmar Hamann mutmaßte, Soeane bekomme in jedem Fall noch die kommenden drei Bayer-Spiele in Berlin, in der Königsklasse gegen Atlético Madrid sowie gegen Werder Bremen. "Er sollte aber in der Liga vier Punkte holen“, meinte Hamann.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.