17. Oktober 2021 / 14:59 Uhr

16-Jähriger könnte Debüt im Top-Spiel gegen den FC Bayern geben: Das ist Leverkusen-Talent Zidan Sertdemir

16-Jähriger könnte Debüt im Top-Spiel gegen den FC Bayern geben: Das ist Leverkusen-Talent Zidan Sertdemir

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zidan Sertdemir zählt bei Bayer Leverkusen zu den größten Talenten.
Zidan Sertdemir zählt bei Bayer Leverkusen zu den größten Talenten. © Getty Images/IMAGO/Uwe Kraft//Gonzales Photo (Montage)
Anzeige

Zidan Sertdemir steht erstmals im Profi-Kader von Bayer Leverkusen. Das dänische Top-Talent könnte im Bundesliga-Kracher gegen den FC Bayern sein Debüt geben. Der SPORTBUZZER stellt den 16-Jährigen vor.

Erst im Sommer verpflichtete Bayer Leverkusen den erst 16 Jahre alten Dänen Zidan Sertdemir. Der Mittelfeldspieler wechselte vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland an den Rhein und unterzeichnete einen Vertrag bis 2024. Zunächst war der zentrale Mittelfeldspieler für die U19 der Werkself eingeplant. Der dänische U17-Nationalspieler durfte aber bereits bei den Bundesliga-Profis mittrainieren. Jetzt berief Bayer-Trainer Gerardo Seoane den 16-Jährigen ins Aufgebot für das Heimspiel gegen den FC Bayern am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr/DAZN).

Anzeige

"Wir sehen in Zidan großes Potenzial und glauben, dass er sich im Profifußball durchsetzen wird", hatte Sportdirektor Simon Rolfes nach der Verpflichtung im Sommer gesagt. Der U17-Nationalspieler solle "in aller Ruhe an das höchste Niveau herangeführt werden". Bayers Scouting-Abteilung habe Sertdemir schon seit drei Jahren "auf dem Radar" gehabt, berichtete Rolfes. Der Spieler sei mit "einem besonderen Talent ausgestattet". In der aktuellen U19-Spielzeit kommt der 16-Jährige in acht Spielen auf sechs Tore und zwei Vorlagen. Er beeindruckt in den Spielen besonders mit seiner Technik und Übersicht. Zudem ist er als zentraler Mittelefeldspieler sehr torgefährlich.

Sertdemir ist Kapitän der dänischen U17

Zidan Sertdemir wurde zunächst in der Jugend von Bröndby IF ausgebildet. Zwischen 2017 und 2021 war der Däne noch für Nordsjaelland im Nachwuchsbereich aktiv. Der Mittelfeldspieler kam bereits in der dänischen U16- (vier Spiele, ein Tor) sowie in der U17-Auswahl (fünf Spiele, fünf Tore) zum Einsatz. In der vergangenen Länderspielpause führte er sein Team als Kapitän im Spiel gegen die Türkei auf den Platz. Dabei erzielte er einen Treffer, in den anderen beiden Quali-Partien gegen Montenegro (zwei Tore) und Malta (ein Tor) präsentierte sich Sertdemir in einer Top-Verfassung. Am Mittwochabend flog der 16-Jährige aus Dänemark zurück nach Deutschland. Vier Tage später könnte es das Bundesliga-Debüt gegen den deutschen Rekordmeister geben.

Mit einem Einsatz gegen den FC Bayern würde der Mittelfeldspieler einen Vereinsrekord brechen. Bis dato ist Wirtz mit 17 Jahren und 15 Tagen der jüngste Bayer-Spieler der Bundesliga-Historie. Sertdemir kommt an diesem Sonntag auf ein exaktes Alter von 16 Jahren und 255 Tagen. Den Bundesliga-Rekord von BVB-Talent Youssoufa Moukoko knackt der Däne aber nicht. Der Shootingstar des Revierklubs war bei seinem Debüt 16 Jahre und ein Tag jung. Sertdemir würde sich in dem Ranking aber an Nuri Sahin (16 Jahre und 335 Tage) vorbeischieben. "Er ist ein Spieler mit großem Potenzial, aber auch erst Jahrgang 2005. Da ist es ganz wichtig, ihn gut und planmäßig aufzubauen", hatte Seoane noch im Sommer gesagt.

Anzeige

Sertdemir zog bereits vor einigen Jahren die Blicke der Talentscouts auf sich. Mit Ausrüster Nike schloss er bereits im Alter von erst 14 Jahren einen Sponsoren-Vertrag ab. Als er seinen Kontrakt bei Bayer Leverkusen im Juni 2021 unterzeichnete, schrieb er: "Der Moment, auf den meine Familie gewartet hat." Bei Instagram veröffentlicht der 16-Jährige oft Fotos vom Fußballplatz, gibt aber auch Einblicke in sein Privatleben. Vielleicht folgt am Sonntagabend ein Beitrag zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz...

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.